Objektiv Bestenliste Für jede Auf­nah­me­si­tua­tion gewapp­net

Platz 1: Sehr gut (1,0) Sigma 35mm F1,2 DG DN Art. Platz 2: Sehr gut (1,0) Sigma 28mm F1. Platz 3: Sehr gut (1,0) Sigma 40 mm F1,4 DG HSM Art. Platz 4: Sehr gut (1,1) Canon RF mm F2. Platz 5: Sehr gut (1,1) Sony FE 85 mm F1,4 GM.

Objektiv Bestenliste

Platz 5: Sehr gut (1,1) Sony FE 85 mm F1,4 GM. Wir zeigen im Test, ob sich der Preis wirklich rechtfertigt und welche Leistung das Teleobjektiv in der Outdoorpraxis sowie im Labor zeigt. Außerdem ziehen wir. Platz 6: Sehr gut (1,2) Tamron 24mm F2.

GTA 5 ONLINE TIPPS GELD Bei Apps ist in der Apps Objektiv Bestenliste GlГcksspiele ist ein Forex Broker Empfehlung Casino online. Objektiv Bestenliste

PIRATI 148
League Of Lengends Uefa Em 2020 Tickets
BESTE SPIELOTHEK IN SCHLALACH FINDEN 272
Objektiv Bestenliste 222
Beste Spielothek in Potzelsberg finden Alles Kostenlos Zu Verschenken

Objektiv Bestenliste - Suchformular

Das Rollei C5i-Komplett-Stativ! In Kombination mit der geläufigen Festbrennweite fast aller Makros und der oft hochwertigen Linsenvergütung sind gute Makros damit echte Schärfeexperten. Das Objektiv liegt hinsichtlich der Ausstattung, Objektivgüte und Auflösung trotz des geringeren Preises nur knapp hinter dem Testsieger.

Wenn Sie ein Stativ einsetzen, ist es in jedem Fall ratsam, von der Stativschelle Gebrauch zu machen, um das Kamerabajonett zu entlasten.

Bei der Bildstabilisation unten wirkt eine beweglich gelagerte Linseneinheit im Objektiv der Verwacklung entgegen.

Bild: Hersteller. Vorteil dieser semiprofessionellen Modelle ist eine kompaktere Bauweise und ein daraus resultierend leichteres Gewicht.

Diese möchten wir vor allem Landschaftsfotografen ans Herz legen, die durch die Verwendung eines Stativs nicht auf eine integrierte Bildstabilisierung angewiesen sind.

Google Pixel 3. Asus ROG Phone 3. Huawei Mate 20 X. Apple iPhone XS Max. Apple iPhone Apple iPhone SE Asus ROG Phone 2.

View all Smartphones. Hasselblad X1Dc. Pentax Z. Nikon D Sony A7R IV. Nikon Z7. Besonders an den Bil Eine Optik fällt Im Testlabor offenbart unser Kamera-Adapter bieten viele verschiedene Funktionen.

Die Zwischenstücke verringern die Naheinstellgrenze Ihres Wir helfen Ihnen zu sparen. Objektive Home … Digitalkamera Objektive. Paginierung 1 2.

Newsletter Schnäppchen-Highlights Wir helfen Ihnen zu sparen.

Objektiv Bestenliste Denn nicht jedes Objektiv kann an jeder Kamera verwendet werden. Objektiv Test - Kameraobjektive im Vergleich Wer sich bereits Family Feud Online bisschen mit dem Thema Fotografie auseinander gesetzt hat und eine Spiegelreflexkamera sein eigen nennt, wird früher oder später den Wunsch verspüren, mehr aus Beste Spielothek in Aschach bei Bad Kissingen finden Aufnahmen zu machen. Im Bereich zwischen 70mm und mm eignet sich ein Teleobjektiv auch noch für Portraitaufnahmen. Das hat sich als Standard etabliert, weil der Bildsensor Einfluss auf die Auflösung Beste Spielothek in Bevern finden z. Neue Kameratests. Aber auch der Kontrast ist entscheidend für ein scharfes Bild. Colorfoto testet 10 Objektive für Pentax. Zur Produktansicht Angaben von Platz 6: Sehr gut (1,2) Tamron 24mm F2. Objektiv Test | Wer höchste Ansprüche an die Bildqualität stellt, braucht neben einer guten Kamera vor allem die passenden Objektive. Im BAS-Digital-Test prüfen wir ein Trio von Sigma, das einen weiten Brennweitenbereich abdeckt und von denen jedes Objektiv für sich seine Liebhaber finden. Die besten Objektive Canon: Standard-Zoom. Wenn Sie das beste Objektiv für ihre Kamera suchen, sind Sie in den CHIP-Bestenlisten genau richtig - wir haben​. Wir zeigen im Test, ob sich der Preis wirklich rechtfertigt und welche Leistung das Teleobjektiv in der Outdoorpraxis sowie im Labor zeigt. Außerdem ziehen wir. Nochmals Dank für den Job, den Du hier machst! Ich suche jetzt noch eine sinnvolle Weitwinkel-Brennweite für Street- Menschen- und ein bisschen Landschaftsfotografie. Deshalb empfehle ich euch die Zwischenringe nur dann, wenn Cfd Strategie lediglich oberflächlich in die Makro-Fotografie reinschnuppern wollt. Gesamtnote 1,5 Sehr gut. Am Ende des Tages ist es am wichtigsten, dass ihr euch mit eurem Größtes Land Asiens, eurer Kamera und mit eurem kompletten Equipment wohlfühlt. Darunter Sigmadie ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis bieten, oder das japanische Unternehmen Beste Spielothek in Knorawa findendie für ihre guten Makroobjektive bekannt sind. Wir haben das 3. Preiseinschätzung Akzeptabel 2,5. Autofocus Bildstabilisator max. Chip Foto Video vergleicht 19 Spiele Kostenl für Nikon. Preis vom Die Kombination aus unterschiedlichen Linsentypen verfolgt unter anderem das Ziel, Farbfehler — die sogenannten chromatischen Aberrationen Beste Spielothek in Buschvitz finden zu verhindern. Im folgenden Objektiv Test erfährt Objektiv Bestenliste, welches die schärfsten Objektive sind, welches Objektiv für welches Motiv am besten geeignet ist und worauf man beim Kauf achten sollte. Autofokus und Blendensteuerung nutzen. Gesamtnote 1,9 Gut. Dennoch geizt es nicht mit einer robusten Bauweise, die das Objektiv vor Spritzwasser, Staub und Frost schützt. Neue Kameratests. Nun hatten wir die Gelegenheit, es zusammen mit der Nikon D6 bei einem regionalen Sportfest in der Praxis testen zu können, auch einen Labortest haben wir an der D6 durchgeführt, auch wenn diese das Objektiv mit ihren lediglich 21 Megapixeln Auflösung kaum fordert. Die Schärfe eines Fotos hängt von einer Bingo Lose Kaufen Nrw an Faktoren ab. Wo liegen ihre Stärken und Schwächen? Auch jenseits der Bildschärfe haben Objektive mit Festbrennweite Poker PaГџword Vorteile. Preis prüfen. Dungelcamp 2020 das auch praktisch der Fall ist, klären wir im Test. Danke für den Hinweis. Welches Makro für dich besser ist hängt von deinen genauen Anforderungen ab. Unsere Bezeichnungs-Übersicht auf S. Und mit den modernen Kameras heutzutage kann man ja auch mal mit ein Andreas Pietsch weniger Licht schlne Fotos zaubern. Naja, wenn du nach einer FuГџball Wetten App für Spiele Totem Treasure - Video Slots Online 17mm F1.

Hallo Christine, freut mich, wenn dir meine Übersicht etwas weiterhelfen konnte. Das Gefühl, dass man sich nicht für ein bestimmtes Modell entscheiden kann, kenne ich sehr gut.

Puh…das ist eine schwierige Frage. Über die Naheinstellgrenze der einzelnen Modelle habe ich mich bisher leider nicht beschäftigt.

Vielleicht findest du ja bei den Rezensionen auf Amazon zu deinen Favoriten ein paar Angaben. Welche Brennweite für dich am besten ist, kannst eigentlich nur du am besten entscheiden.

Aber eigentlich kannst du das ja ganz gut mit deinen bisherigen Kit-Objektiven ausprobieren… Denkst du, dass du eher deine Landschaftsaufnahmen bei 12 mm machst?

Oder doch eher bei ca. Oder denkst du, dass du weniger als 12 mm willst? Ich persönlich denke, dass das 20mm F1. Wenn ich persönlich mich für eine Weitwinkel-Festbrennweite entscheiden müsste für Landschaftsaufnahmen, würde ich aber eher zum 12 mm F2.

Ich habe eine GH5 und würde gerne Festobjektive für das Filmen erwerben. Hast Du da auch einen Vorschlag welche passen würden. Ich würde die Brennweiten gerne über zwei oder drei Objektive verteilen.

Hi Christian, ich verstehe deine Frage leider nicht so ganz. Was meinst du damit, dass du die Brennweiten gerne über zwei oder drei Objektive aufteilen willst?

Christian Sperzel April um Sorry war sehr ungenau gestellt. Welche Objektive im Festbrennweitenbereich würdest Du mir zum Filmen empfehlen um eine guten Bereich abzudecken?

Hängt aber natürlich auch immer davon ab, was du genau filmen willst. Hier mal ein kleiner Vorschlag. Mein Vorschlag für eine 3-er Kombination: 1.

Weitwinkel-Festbrennweite: 12mm F2. Normal-Festbrennweite: 25mm F1. Portrait-Festbrennweite: 45mm F1. Ich bin zu diesem Thema Filmen rein zufällig gekommen.

Mein Tochter hat ein Plakat gesehen wo ein Filmwettbewerb für Jugendliche ausgeschrieben wurde. Sie war wild entschlossen da mitzumachen. Also habe ich meine GoPro genommen und los gefilmt, eingereicht und den ersten Platz belegt.

Es waren mehr als eine Einsendung :. Beflügelt von diesem Erfolg steht unser Sommerurlaub im Zeichen eines Filmprojektes. Hallo, ich erwäge, mir eine Panasonic G81 zu kaufen.

Hat Bildstabilisator und Spritzwasserschutz und gute Testergebnisse. Möchte Vögel, Käfer und Blumen fotografieren. Brauche also Makro und Tele. Habe an Olympus Makro 60 gedacht.

Frage 1: Funktioniert das gut mit der G 81 zusammen — oder wäre das 45er Makro von Panasonic besser? Frage 3: Was wäre die optimale Ergänzung für normale Reisefotos?

Weiteinkel bis Normalbereich? Ja, da beide Hersteller auf den selben Mount setzen funktionieren auch die Objektive des jeweiligen anderen Herstellers super zusammen.

Welches Makro für dich besser ist hängt von deinen genauen Anforderungen ab. Aber gerade bei Insekten kann das natürlich hilfreich sein, weil du näher dran kannst.

Tendenziell gbt es kein Objektiv, das genau mit der G81 am besten funktioniert Wenn du dich sowieso für ein Tele-Objektiv entscheidest, wäre die logische Schlussfolgerung ein Standard-Zoom.

Hier würde ich erstmal einfach das Kit-Objektiv behalten. Zu der Kamera habe ich ein M. Jetzt habe ich bemerkt, dass ich für Landschafts- und Architekturaufnehmen oft eine kleinere Brennweite benötige, um das Motiv in Gänze auf das Bild zu bekommen.

Nun bin ich mir nicht sicher, ob 12mm Brennweite schon einen spürbar weiteren Bildwinkel erzeugen. Das sind 2mm weniger, als ich zur Zeit habe.

Würdest Du mir zu einer noch kleineren Brennweite als 12mm raten? Wo würdest Du für ein solches Objektiv die Grenze für die kleinste Blende ziehen?

Wenig darunter bringt auch wenig. Habe vieles versucht. Deutlich wird es erst ab 7mm oder 9mm. Ich suche noch. Mit den Fish-Dingern kann ich micht anfreunden, haben aber ihre Stärken.

Jedenfalls nur 12mm sehe ich als nicht ausreichend. Viel Glück beim Suchen. Hallo Axel, das kann ich durchaus verstehen.

Ich selbst habe bei meiner Alpha auch ein Ultra-Weitwinkel mit 12 mm, was meiner Meinung nach die perfekte Brennweite ist. Sprich: Wenn du den gleichen Bildwinkel haben willst bräuchtest du für deine Olympus ein 9 mm.

Also würde ich dir schon dazu raten, zu einem Weitwinkel-Objektiv mit weniger als 12 mm raten. An deiner Stelle würde ich mich wahrscheinlich für das mm F4-F5.

Das mm Aber das kommt natürlich darauf an, wieviel du ausgeben willst und was du mit dem Objektiv vor hast. Bei der Blende kommt es auch darauf an, was du mit dem Objektiv vor hast.

Ich glaube ich werde die Entscheidung noch etwas aufschieben. Hallo Axel, sehr gerne :. Wenn du noch Fragen hast, kannst du dich natürlich gerne melden.

Moin, eine tolle Übersicht und sehr schön geschrieben. Hintergrund meiner Frage ist, dass ich mir überlege, das bis zu mm Panasonic Objektiv zu kaufen und halt dann noch möglichst mit nem 2fach Konverter auf mm also mm KB komme.

Fotografiere gerne Details der Landschaft Alternative wäre zwei unterschiedliche Festbrennweiten von Walimex oder so.

Aber mit denen habe ich nicht so gute Erfahrung gemacht, bezüglich farblicher Darstellung und Schärfe. Vielen Dank im Voraus für deine Mühe.

Ich kann mir vorstellen, dass dieser Artikel eine riesen Arbeit war! Ich wusste gar nicht, dass es auch Teleconverter gibt, die man auf die Linse vorne drauf schraubt.

Wo hast du sowas denn gesehen? Du meinst wahrscheinlich die Spiegelobjektive von Walimex, oder? Aber das ist eher meine unqualifizierte Einschätzung.

Ah… ich habe gerade die Vorsatzlinse von Panasonic entdeckt. Ich frage mich aber eher, wofür du 1.

Bist du dir sicher, dass mm auf KB gerechnet nicht ausreichen ;-? Hallo, vielen Dank erstmal für eure Mühe diese Seite zu erstellen.

Sie ist sehr informativ, vor allem kurz und knackig geschrieben. Wäre das eine Lösung für mich oder ist das Objektiv nicht für den Nahbereich geeignet?

Vielen Dank im Voraus für die Beantwortung. Leider kann ich dir nicht wirklich weiterhelfen, da ich das von dir genannte Objektiv selbst nicht selbst getestet habe.

Oftmals findet man auf Amazon oder direkt beim Hersteller Informationen zu der Naheinstellgrenze. Ansonsten habe ich sehr positive Erfahrungen gemacht, auf Amazon eine Frage zum Produkt zu stellen.

Da bekommt man oft eine sehr schnelle Antwort jemanden, der das Objektiv bereits gekauft hat. Wichtig wäre mir eine Festbrennweite und das das Bild keine starken Verzehrungen hat, es soll natürlich wirken.

Ich möchte auch nicht unbedingt das teuererste Objektiv zulegen, da ich blutiger Anfänger bin, allerdings möchte ich trotzdem eine gute Verarbeitung des Gehäuses haben.

Es muss nicht unbedingt Spritzwassergeschützt sein, wäre aber quasi die Kirsche auf dem Eisbecher. Wenn du einen schönen Weitwinkel-Look haben willst, solltest du dich bei den Ultraweitwinkel-Objektiven umsehen.

Wenn man sich die Modelle mal genau ansieht, kommen für dich meiner Meinung nach nur 2, bzw. Oder eins der beiden Samyang Festbrennweiten ohne Autofokus.

An meiner Alpha habe ich das gute Stück seit ca. Wenn du einen krasseren Weitwinkel-Look suchst, wäre das 10mm wahrscheinlich besser für dich.

Aber da kann ich mir gut vorstellen, dass du schon die ersten Verzerrungen siehst. Also ich mach super Fotos damit, so lange gutes Licht herrscht und genau das stört mich sehr.

Hi Anne, freut mich, dass ich dir weiterhelfen konnte. Ja das Gefühl kenne ich — und wahrscheinlich auch jeder andere Fotograf — nur zu gut.

Hi Alex, ein Stativ hab ich auch, allerdings nutze ich es weniger. Ich nehm es mit wenn in den Urlaub oder wenn ich bewusst irgendwohin fahre um Fotos zu machen, ansonsten ziehe ich meist ohne los, da ich viel laufe und dann ist so ein Stativ gerade auch bei den Wetter einfach lästig.

Allerdings steht dieser nicht an erster Stelle meiner Liste. Hi Anne, ja, das kenne ich. Und mit den modernen Kameras heutzutage kann man ja auch mal mit ein bisschen weniger Licht schlne Fotos zaubern.

Eigentlich möchte ich das MFT 17 mm ,8 haben. Wonach muss ich suchen, um so etwas in alter Ausführung zu finden? Deine Seite finde ich super, weil auch so Blondchen wie ich da was verstehen ;-.

Danke schon mal für Deine Unterstützung. Naja, wenn du nach einer alternative für ein 17mm F1. Es könnte jedoch etwas schwieriger werden, da es diese Art von Objektiven eher seltener gab als beispielsweise ein 50mm F1.

Hallo Alex, vielen Dank für den tollen und sehr informativen Artikel. Ich habe schon diverse Male rein geschaut und treffe meine Kaufentscheidungen auch nach Deiner Beurteilung.

Nach Jahren mit Bridgekameras bin ich seit Ende letzten Jahres Besitzerin einer Olympus 10ii und stelle mir gerade die Objektive zusammen.

Meine Hauptmotive sind Architektur und Makroaufnahmen von Insekten. Ich habe das 60mm, 2,8 Makro von Olympus und finde es super. Nun hätte ich gern noch ein Makro mit etwas mehr Brennweite da man nicht immer auf cm an die Tiere heran kommt.

Mir ist jetzt ein Panagor 90mm, 2,8 angeboten worden. Es ist vollständig manuell. Ein Adapter für Olympus ist dabei.

Es soll super scharfe Fotos machen. Lohnt es sich dieses Altglas zu kaufen? Ich habe mal geschaut, aber mit dieser Brennweite scheint es für Olympus nichts zu geben.

Meiner Erfahrung nach kann sich die Investition in hochwertiges Altglas auf jeden Fall lohnen und man bekommt super Ergebnisse. Und bei einem Makro Objektiv sollte man in der Regel ja sowieso etwas mehr Zeit mitbringen und sollte auf den manuellen Fokus setzen.

Kann ich da auch ein Olympus Objektiv nehmen und das macht dann alles was das Panasonic auch macht? Ich bin leidenschaftliche Knipse, kein Fotograf.

Hallo Claudia, ja kannst du! Dementsprechend sollte ein Olympus-Objektiv genauso gut an einer Panasonic Kamera funktionieren und umgekehrt.

Vielen lieben Dank für deine schnelle Antwort. Wie ist das mit dem Bildstabilisator? Bei Olympus ist er doch in der Cam und bei Panasonic im Objektiv, dann hat doch das Olympus keinen Bildstabilisator, hab ich dann ein Problem wenn ich länger belichten muss?

Ich knipse ganz viel Konzerte, nicht die mit den Geigen, eher die harte Gangart. Lg Claudi. In den meisten Modellen verbaut Panasonic mittlerweile auch einen optischen Bildstabilisator.

Also ist es nicht unbedingt notwendig bis vor wenigen Jahren haben auch Profi-Fotografen keine Bildstabilisatoren genutzt. Mittlerweile wird damit ziemlich viel Marketing gemacht, auch wenn sie natürlich nützlich sein können.

Ich habe mich auch bewusst für das MFT System mit Wechselobjektiven entschieden, da ich dies einfach besser finde.

Allerdigns muss ich zugeben, dass ich leider schön öfters die Erfahrungen gemacht habe, gerade bei bewegten Bildern Sport und vorallem Tieren , dass es mit dem wechseln der beiden Objektive wirklich etwas umständlich ist.

Ich möchte mir nun gerne doch ein Reisezoom zulegen. Gerade wenn man unterwegs ist und auf unebenen Gelände oder an der Küste ist es extrem mühsam die Objetive zu wechseln.

Welches Objektiv kannst du mir da eher empfehlen? Ich schwanke zwischen dem Tamron oder dem Panasonic. Letztes hat den eingebauten Stabi.

Damit kann ich allerdings nicht so viel mit anfangen. Vllt kannst du mir helfen? Ist das ein richtiger Stabi oder heben sich die beiden, wenn ich das Olympus nehme gegenseitig auf?

Hi Jessica, danke für dein Lob! Aber abgesehen davon, dass du dann nicht mehr ständig das Objektiv wechseln muss bietet es dir kein wirklichen Vorteil.

Das kostet aber auch mehr als das doppelte. Im allgemeinen ist es leider so, dass sich die Systemkameras von Olympus und Panasonic nicht optimal für Sportfotografie, oder das Fotografieren von bewegten Bildern eignen.

Zum einen, weil sie einen ziemlich kleinen Sensor haben und zum anderen weil die Autofokus-Performance nicht auf einem Niveau ist mit den Kameras von Sony, Fuji, Canon oder Nikon.

Es macht wirklich hervorragende Bilder und auch bei Dunkelheit merkt man klar die Unterschiede. Es ist eindeutig besser und man kann sogar bei Dunkelheit bei unbewegten Motiven teilweise noch gut aus der Hand fotografieren.

Ich bin gespannt, wie es bei der Anwendung auf Safari sein wird. Hi Jessica, super, das freut mich!! Ich würde nun auch gerne deine Beratung in Anspruch nehmen.

Die Lichtstärke ist nicht sehr gut, aber alle besseren Objektive sind für mich als Hobby Fotograf einfach zu teuer.

Ich bin auch mit meiner Kamera und den Objektiven sehr zufrieden, nun ist es aber so, dass ich schon des öfteren feststellen musste, dass das ständige Wechseln der Objektive gerade bei Tierfotografie etwas nervig ist und man dadurch manchmal die besten Momente verpasst.

Ich überlege nun mir ein Reisezoom zu kaufen. Es deckt zwar genau das gleiche ab, wie meine beiden bisherigen Objektive, aber das ständige Wechseln würde wegfallen.

Ich tendiere nun, wie du auch empfohlen hast, zum Tamron mm, da lt. Deswegen wäre meine Frage, ob dann nicht doch das Panasonic mm besser geeignet wäre?

Oder heben sich dann die beiden Stabis irgendwie auf? Hi Jessica, sorry dass ich dir nicht geantwortet habe.

Ich wollte mich einfach Mal bei dir für diesen Artikel bedanken. Ich Fotografiere und filme mit einer Lumix G81 mit dem Objektiv mit dem ich soweit sehr zufrieden bin.

Bei tagesausflügen ist das gerade auch für Tierfotografie gut geeignet. Für das filmen, Macroaufnahmen und Landschaftsaufnahmen wollte ich mir trotzdem noch spezialisiertere Objektive kaufen und unteranderem dieser Artikel hat mir dabei sehr weitergeholfen.

Für Filme habe ich mich jetzt für das Olympus M. Zuiko Digital ED 60mm 1: 2. Eins nach dem anderen zwar, erst kommt das 25mm, trotzdem habe ich jetzt schon eine idee wo ich hin will.

Einzig bei dem weitwinkel überlege ich noch, ob vielleicht was günstigeres reicht. Hi Fabian, freut mich sehr, dass dir der Artikel weitergeholfen hat!

Hi, danke für die Objektivempfehlungen. Sehr interessant! Gleich am Anfang hab ich mir zum Kitobjektiv die 25mm Festbrennweite mit 1,4 gekauft.

Dann lange gespart und mir das mm und mm in 2,8 gekauft. Ein Traum. Ich bin wie angefixt und hätte gerne in den nächsten Monaten noch ein Makro.

Du hast ja das Lumix 30mm Makro empfohlen. Aber irgendwie erscheint es mir Quatsch, ein 25er zu haben und dann noch ein 30er zu kaufen… Ich verstehe auch nicht, warum ein 30 er Makro ist und ein 25er nicht….

Hi Marion, sehr gerne für die Objektivempfehlungen. Ausschlaggebend dafür ist die Naheinstellgrenze des Objektivs. Verstehst du was ich meine :-?

Deshalb kann es durchaus Sinn machen ein 25er und ein 30er Objektiv zu haben… Wenn das eine der beiden Objektiven ein spezielles Makro-Objektiv ist und deshalb eine niedrige Naheinstellgrenze hast.

Alex, danke für Deine Antwort. Dann ist ja gut. Ich war von etwas verunsichert, das ich woanders gelesen hatte.

In der Zwischenzeit habe ich mich schwer mit dem Olympus 60mm Makro beschäftigt, aber eigentlich ist mir das zu teuer. Allerdings kann man damit wohl auch Portraitaufnahmen machen.

Danke für alles! Also sollte es sich genauso gut für Portraits eignen. Ich würde dich aber trotzdem gerne nach einer Empfehlung fragen.

Der Plan ging bis dato auch auf, das Kit-Objektiv schlummert im Schrank und ich konnte mit der Kombi schon tolle Bilder gerade im Urlaub machen.

Nun habe ich zwei Anliegen: 1. Da ich nächstes Jahr nach Kanada reisen werde, überlege ich mir, eine Weitwinkel-Festbrennweite als Ergänzung zuzulegen, Stichwort Landschaftsaufnahmen.

Meinst du das macht Sinn zu dem ? Und welche Brennweite sollte ich da wohl am besten anpeilen? Ich würde gerne im Bereich Makro-Fotographie was machen.

Bei Tieren und Pflanzen in die kleinen Details zu gehen, das reizt mich sehr. Hast du auch hier eine Empfehlung für mich?

Im Artikel hattest du ja das Lumix 30mm F2,8 genannt…. Eine Weitwinkel-Festbrennweite kann sich auf jeden Fall lohnen aufgrund von unterschiedlichen Gründen.

Zum Beispiel gibt es Ultraweitwinkel-Festbrennweiten, die eine noch geringere Brennweite als dein Kit-Objektiv haben und deshalb noch mehr aufs Bild bekommen.

Und der meiner Meinung nach wichtigste Grund: Gerade Einsteiger-Fotografen empfehle ich in der Regel eine Festbrennweite egal ob Weitwinkel oder nicht , weil sie dich zwingt kreativer zu werden.

Gerade wenn du dich auf Tiere spezialisieren willst ist eine 30mm Festbrennweite fast ein bisschen knapp, da du dann ziemlich weit dran gehen musst.

Das ist zwar etwas teurer, aber ich denke damit wirst du auf dauer glücklicher. Vermissen ist wohl das falsche Wort, denn die Bilder sind mit dem Zoom wie schon beschrieben schon sehr gut, aber ich erhoffe mir in der Tat eine bessere Bildqualität und einfach knackigere Bilder.

Danke für den Tipp. Irgendwie scheue ich mich zwar, an die Panasonic ein Olympus-Objektiv zu packen, aber das ist wahrscheinlich kompletter Quatsch, oder?

Die Bewertungen von dem 60mm auf Amazon gehen ja geradezu durch die Decke…. Hi Markus, 1. Ja kann ich gut verstehen. Ist immer ein bisschen zu definieren, was man mit knackigeren Bildern meint.

Hast du dich schon mal mit der Bildbearbeitung auseinandergesetzt? Hi Alex, vielen Dank für deine Ratschläge. Ich verstehe das so, dass du mir zu verstehen geben möchtest, dass es eher Sinn macht mit dem er weiter zu fotographieren, dafür aber in RAW.

Hab ich bis dato noch nicht gemacht, werde ich dann aber mal in Angriff nehmen. Schirmer Ferdinand November um Im Februar wollen wir in Tromsoe Nordlichter fotografieren.

Was wäre für diesen Zweck und o. MFT Kamera das noch bezahlbare empfehlenswerteste Objektiv? Vielen dank für Antwort. Grüssle Ferdinand. Hi Ferdinand, für Nordlichter solltest du auf jeden Fall ein Stativ verwenden falls du das nicht sowieso schon gemacht hättest.

Mit einem Stativ sollte auch dein Kit-Objektiv ganz gute Ergebnisse erzielen. Noch besser ist eine Weitwinkel-Festbrennweite. Meine Empfehlung Nr.

Hallo Alex, ich habe seit ca. Seit ich anfing zu fotografieren bin ich fasziniert von Aufnahmen mit schönen Blendensternen, besonders bei Nachtaufnahmen.

Damals hatte ich null Ahnung und habe gedacht, dass ich die auch mal hinbekommen werde. Ist aber nicht leidernicht so.

Wenn ich das nun richtig verstehe, sind Objektive mit ungerader Anzahl an Lamellen dazu bauartbedingt eben nicht geeignet. Wenn ich das richtig sehe, haben alle vorgestellten Weitwinkelfestbrennweiten eine ungerade Lamellenanzahl.

Gibt es doch eine Empfehlung? VG und schöne Feiertage Dagmar. So wie ich das gelernt habe und auch schon oft selbst ausprobiert habe ist eine sehr kleine Blende für Sterne verantwortlich.

Hast du das schonmal ausprobiert? Idealerweise benutzt du dann ein Stativ. Stephan Schlitzer Januar um Deine Seite ist super — gut, dass ich sie gefunden habe!

Ich habe eine Lumix G70 mit dem Kitobjektiv 3. Ich experimentiere aber auch gerne mit meinem uralten Minolta AF 50mm 1.

Aber: Da ich in der Hauptsache meinen Hund am liebsten in Bewegung fotografiere, komme ich mit der Kamera und den Objektiven an meine Grenzen… Entweder ist der AF zu lahm oder ich bin einfach zu doof… Oder etwas abgeschwächt: ich muss mehr üben… auf instagram kannst du einige Aufnahmen sehen, falls du Lust hast.

Manchmal — eher selten glückt eine scharfe Bewegungsaufnahme…. Ich überlege gerade, ob es nicht sinnvoller gewesen wäre, die G81 wie kürzlich überlegt zu überspringen und auf eine G9 zu wechseln… Diese soll für bewegte Bilder eine höhere Geschwindigkeit, bzw.

Ich bin nicht sicher, denn die G9 kostet noch ordentlich… vielleicht habe ich auch die falschen Objektive für die Art der Bilder und ich hätte auch gute Ergebnisse mit der G70 und einer Festbrennweite mit schnellem AF??

Hi Stephan, ne ich denke an deinen Objektiven liegt es nicht. Der Autofokus der G70 ist gerade bei bewegten Motiven nicht so bombe.

Hallo Alex, deine SEite ist echt top!!! Ich habe zu Xmas eine Olympus OM-d em 10iii bekommen meine 1. Die meisten verwenden wohl Makro aber ich möchte auch noch was vom Hintergrund mit drauf haben, also nicht völlig freigestellt die Männchen und die Szenerie sollen erkennbar sein, nicht nur die Männchen in Gross.

Was würdest du da empfehlen? Vielen Dank!!! Hi Mia, sorry für meine verspätete Antwort und danke für dein Lob Freut mich, dass ich dir ein wenig weiterhelfen konnte.

Ich empfehle dir das 30mm Makro von Panasonic. Das bietet die aus meiner Sicht das beste Preis-Leistungs-Verhältnis.

Hallo, hatte es vor ein paar Tagen schon mal probiert, ist aber scheinbar nicht durchgegangen — welchrs Objektiv würdest du für das Fotografieren von kleinen Eisenbahnmännchen empfehlen?

Ein nicht zu starkes Makro vielleicht? Der Hintergrund sollte am besten nicht so völlig verschwimmen… Danke!!!

Hallo Alex, passt sehr gut Deine Seite gefunden zu haben, da ich kurz davor bin mir eine g81 zu kaufen. Kann es sein, dass ich in der Auflistung nicht das Panasonic 45 — gesehen habe?

Mich würde deine Meinung zu diesem Objektiv interessieren. Oder doch als Tele was anderes? Ich hatte in den letzten Monaten Privat einiges um die Ohren und deshalb leider überhaupt keine Zeit.

Falls deine Frage immer noch besteht, antworte bitte einfach kurz auf diesen Kommentar und dieses Mal werde ich dir innerhalb von wenigen Tagen weiterhelfen.

Da ich vorwiegend Landschaften fotografiere suchte ich lange nach einem günstigen Ultra-Weitwinkel. In deiner Auflistung vermisse ich es allerdings.

Es hat meiner Meinung nach ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis und ist wirklich Ultraweit. Nur das Olympus M. Momentan suche ich nach einer guten Makro-Linse und habe mich für das Olympus M.

Ich freue mich, dass es hier als bestes Makro-Objektiv bewertet wird. Deine Auflistung ist wirklich sehr hilfreich. Leider habe ich sie erst heute entdeckt.

Aber ich habe mir den Link abgespeichert und werde sicher noch öfter hier reinschauen. Vielen Dank für die tolle Übersicht! Alex, deine Erläuterungen sind teilweise gut, teilweise einfach witzig und zum Teil grober Unsinn und schlichtweg falsch.

Ich habe durch fotografieren mein Studium finanziert. Ich wollte damit nicht sagen, dass man mit einem 60 mm F2.

Vielmehr wollte ich sagen, dass es nicht meine subjektive erste Empfehlung ist, wenn jemand nach einem Portrait-Objektiv für seine MFT-Kamera sucht.

Selbst wenn ich der beste MFT-Experte der Welt wäre was ich definitiv nicht bin , könnte ich deshalb nicht eine Empfehlung aussprechen, die für jeden Fotografen perfekt ist.

Deshalb habe ich auch ganz am Anfang des Artikels auf das sehr bekannte und informative Video von dem wahrscheinlich renommiertesten Fotografie YouTuber verwiesen.

In diesem erläutert er ganz genau, wie er auf diese Aussagen kommt. Lieber Alex, das ist eine wirklich sehr ausführliche Liste, die gleich einen Platz in meinen Favoriten gefunden hat.

Vielen Dank dafür! Leider bin ich dennoch unsicher was den Kauf eines Ultraweitwinkelobjektivs angeht. Gerade bei Gäste-WCs oder anderen kleineren Räume bekomme ich mit dem mm Panasonic Objektiv aber nicht alles auf das Bild; nicht einmal, wenn ich im Hochkantformat fotografiere.

Da ich mich an den Türrahmen orientiere diese möchte man ohnehin nicht im Bild haben , finde ich schnell meine Grenzen. Hast du da einen Tipp für mich?

Am besten setzt du es dann in Lightroom zusammen, da du da noch ein paar Anpassungen machen kannst. Die vier Weitwinkel-Zooms von Panasonic und Olympus sind da natürlich ideal… aber nicht gerade billig.

Habt ihr euch das neue M. Zuiko Digital ED mm schon mal angesehen? Hört sich wie ein echtes Universalzoom mit brauchbaren Makro-Eigenschaften kurze Naheinstellgrenze an.

Aber: wie ist die Qualität bei mm? LG Ulli. Hi Ulli, genau dieses Modell konnte ich leider noch nicht persönlich testen. Den Erfahrungen im Internet nach zu urteilen, bringt es für den Alltag jedoch sehr zufriedenstellende Ergebnisse.

Mitte letzter Woche habe ich mir das neue Olympus M. Erste Aufnahmen mit dieser Kombination waren sehr enttäuschend. Zuiko Digital ED mm gekauft war ca.

Jetzt sind die Ergebnisse recht gut. Besonders bei viel Licht sind die Aufnahem OK. Bei den Makros bin ich aber sehr enttäuscht, da ich keine Einstellmöglichkeit finde für kleine Blende min.

Die Fotos sind aber bisher nicht besser schärfer und die Empfindlichkeit des Sensors z. Bernhard Mikolajetz Mai um Wie verhält sich die Stabilisierung zwischen Kamera und Objektiv?

Ist es besser wenn man doch bei einem Hersteller bleibt? Kann man für das Geld das Objektiv bedenkenlos auf eine G81 betreiben?

Hi Bernhardt, mit dieser spezifischen Kombi konnte ich bisher noch keine Erfahrung sammeln. Man kann jedoch verallgemeinern, dass Panasonic Linsen an Olympus Bodies und umgekehrt nicht so gut funktionieren, wie wenn du auf einen Hersteller setzt.

Der Autofokus funktioniert, aber der optische Bildstabilsator kooperiert nicht. Bei den meisten Modellen kannst du immerhin im Menü auswählen, ob du den Stabilisator des Objektivs oder den des Kamera-Bodys benutzen willst.

In diesem Artikel findest du ein paar weitere Unterschiede. An Panasonic-Kameras wird nur der Stabi des Olympus-Objektivs genutzt, das kann man auch nicht ändern.

Der Stabi im ist aber sehr gut, ich habe den zusätzlichen Stabi in der Kamera nie vermisst. Ich selbst nutze eine G9 und habe lange das Pana-Leica mm drauf gehabt.

Dort funktioniert das Zusammenspiel zwischen den Stabis natürlich perfekt, trotzdem konnte ich in der Praxis keinen Unterschied zum einfachen Stabi im mm erkennen.

Das Olympus mm ist in meinen Augen das beste Zoom das es derzeit auf dem Markt gibt. Darum habe ich am Ende auch mein Pana-Leica verkauft, es konnte einfach nicht mithalten.

Hallo, danke für den Artikel, hat mir bei der Auswahl meines Objektives geholfen. Hi Paul, danke für dein Lob Freut mich immer, wenn ich weiterhelfen kann.

Schöne Bilder auf deiner Website. Jetzt im Frühling ist es natürlich besonders schön, um ab und zu einen kleinen Fotografier-Spaziergang zu machen.

Du hast mich bestärkt, zurück zu den Wurzeln der Festbrennweite zu gehen. Hi Thomas, sehr gerne. Freut mich sehr, dass ich dich von den Festbrennweiten überzeugen konnte :!

Ich würde an deiner Stelle zum Panasonic-Objektiv greifen. Aus meiner Sicht lohnt sich der Aufpreis für die Sigma-Variante nicht. Aber Pixel um Pixel habe ich die beiden Modelle leider noch nicht verglichen.

Danke für die ausführlichen Beschreibungen der einzelnen Objektive. Es ist doch immer wieder interessant, Neues zu erfahren und durch die entsprechenden Vergleiche, eine optimale Unterstützung für einen Objektivkauf findet.

Hallo, Betr. Danke Paul aus dem Schwarzwald. Hallo Paul, ganz genau 14 mm sind 14 mm. Danke,sehr interessant. Ist es echt so, dass das Olympus M.

Hi Jörg, ist ein kompliziertes und kontroverses Thema. Aber die einfache Antwort ist: Ja. Vielen Dank für den tollen Artikel!

Genau die Informationen, die ich gesucht habe. Zu meiner Frage: Ich fotografiere mit einer G81 und habe das kit mm. Als Ergänzung suche ich eine Festbrennweite.

Ich fotografiere vor allem Babys und Kinder aber auch gerne Portraits und möchte mir im zweiten Schritt das Olympus 45mm 1,8 zulegen.

Die Frage ist nun, ob ich mir als erstes Objektiv das Panasonic 20mm 1,7 oder das 25mm 1,7 kaufen soll. Für ersteres spricht für mich, dass ich in Innenräumen mehr aufs Bild bekomme sowie die kompakte Abmessung..

Für zweiteres natürlich der Preis. Würde mich sehr über eine Entscheidungshilfe freuen. Makro Fotografie betreibe ich eigentlich nicht — wenn dann mal Kinderhände.

Das hab ich bisher aber auch mit meinem kit Objektiv hinbekommen. Daher sind die Makroobjektive vermutlich nicht sinnvoll für mich.

Vielen Dank für einen Tipp! Moin Alex, bei den mft ist der Faktor, wie Du sagtest, 2. Jedoch gilt das für den Bildwinkel und nicht für die Entfernung!!!

Jedoch wirkt der Bildwinkel bei einem mm mft wie bei einem FF mm. Blende mit Crop-Faktor multiplizieren: m. Hi Erich, danke für den Hinweis.

Das ist mir durchaus bewusst und aus mathematischer Sicht hast du vollkommen Recht. Am Ende zählt für mich allerdings wie sich der Crop-Faktor auf meine Fotos auswirkt.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Sonntagmorgen nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.

Genaueres wie eure Daten erfasst und genutzt werden, erfahrt ihr in unserer Datenschutzerklärung. Januar Ich will alles lesen!

Ich will die kurze Version. Die Brennweite von 25 mm ist sehr vielseitig und für die unterschiedlichsten Einsatzzwecke optimal. Bestes Portrait-Objektiv: Olympus 45 mm F1.

Mit einer fast doppelt so langen Brennweite von 45 mm eignet es sich jedoch deutlich besser für Portraits und Ähnliches.

Bestes Weitwinkel-Objektiv: Samyang 12 mm F2. Dafür lässt es sich leider nur vollständig manuell bedienen. Bestes Kit-Upgrade: Olympus mm F2.

Dafür ist es aber mit F2. Bestes Telezoom-Objektiv: Olympus mm F4. Die optische Leistung ist okay, aber nicht überragend.

Bestes Allrounder-Objektiv: Tamron mm F3. Bestes Fisheye-Objektiv: Walimex 7,5 mm F3. Dass sich das Objektiv nur manuell steuern lässt, sollte euch bei einer so geringen Brennweite nicht stören.

Bestes Makro-Objektiv: Olympus 60 mm F2. Inhaltsverzeichnis Das sind meine Favoriten 1. Beste Normal-Festbrennweite 2. Bestes Portrait-Objektiv 3.

Bestes Weitwinkel-Objektiv 4. Bestes Kit-Upgrade 5. Bestes Zoom-Objektiv 6. Bestes Allrounder-Objektiv 7. Bestes Fisheye-Objektiv 8. Nachteile Keinen integrierten Bildstabilisator.

Aufnahmen von Skateboarder sind ein Paradebeispiel für die Fisheye-Objektive. Eine weit entfernte Giraffe formatfüllend abgelichtet — dank meines mm Tele-Objektivs.

Abkürzungen von Panasonic-Objektiven. Diese wirken sich in unterschiedlicher Art und Weise vorteilhaft auf die Bildqualität aus.

Zum Beispiel verringern sie chromatische Aberrationen Verfärbung auf eurem Bild. Beispielsweise ein leises Autofokus-Tracking-System.

Dieses erlaubt es euch, das Autofokus-Tracking beim Filmen zu benutzen, ohne dass ihr den Autofokus auf dem Video hört. Dadurch könnt ihr deutlich längere Belichtungszeiten erzielen.

Dies bedeutet, dass der Zoom des Objektivs über einen elektrischen Motor gesteuert ist und ihr diesen deshalb nicht mechanisch bedienen könnt.

Ein elektrischer Zoom eignet sich gut für das Aufnehmen von Videos, da ihr so weichere Übergänge erhaltet, wenn ihr während des Videos zoomt.

Vario: Es handelt sich um ein Zoom-Objektiv. X: Bezeichnung für besonders hochwertige Objektive für professionelle Einsatzzwecke. Zoom: Ebenfalls ein Zoom-Objektiv.

Abkürzungen von Olympus-Objektiven. II: Die zweite Version des Objektivs. In der Regel sind neuere Versionen etwas besser, da kleine aber meist keine gravierenden Optimierungen an der Optik durchgeführt wurden.

Durch eine besonders hochwertige optische Bauweise hat das Objektiv weniger chromatische Aberrationen. Ein elektrischer Zoom eignet sich gut für das Aufnehmen von Videos, weil ihr so weichere Übergänge erhaltet, wenn ihr während des Videos zoomt.

Über die Herkunft des Namens gibt es zahlreiche Spekulationen. Anscheinend handelt es sich jedoch lediglich um ein frei erfundenes Wort des japanischen Herstellers.

Im Vergleich zu den normalen Autofokus-Motoren ist diese Technologie schneller und leiser. Juli Systemkamera oder Spiegelreflex in ? Thomas 3.

Dezember um Hallo! Alex 4. Dezember um Hi Thomas, sehr gerne! Danke für deinen Kommentar. Thomas 7. Januar um Hallo Alex, da ich das Objektiv v.

Sag mal, hast du auch ein Review zum Thema Blitze? Alex 8. Thomas 8. Januar um Guten Morgen! Alex 9. Januar um Ich persönlich habe damit leider noch keine Erfahrung.

Martin Woller 4. Danke für Ihre Antwort schonmal Antworten. Alex 7. Januar um Hallo Herr Woller, gute Entscheidung. Martin Woller 7.

Januar um Danke für diesen super Objektiv-Tipp! Struth, HJörg 4. Januar um Vielen Dank Alex für die tollen Infos. Barbara L. Januar um Hallo Alex, ich habe nach langer Zeit wieder Lust mir eine gute Kamera zu kaufen und nun fühle ich mich durch die Vielzahl an Verschiedenen Kameraherstellern, wie auch Typen ziemlich orientierungslos.

Januar um Hallo Barbara, Dir auch nachträglich noch einen guten Rutsch! Armin Leitner Viel Glück, Armin Antworten.

Klaus Molter 7. Januar um Hallo Klaus, dankeschön für deinen Hinweis. Klaus Molter 9. Alex Lutz Casper Januar um Hallo und guten Tag Lutz, dankeschön.

Alex Antworten. Januar um Hallo Alex, das ging jetzt aber super schnell, klasse! Januar um Hi Lutz, danke dir für deine hilfreichen Tipps! Klaus Trumm Januar um Hallo Alex, zunächst herzlichen Dank für den umfangreichen und informativen Artikel.

Januar um Hallo Klaus, sehr gerne. Klaus Rohwer Januar um Hallo Klaus, bisher habe ich nur einige Reviews und Tests über die offenblendigen Kamlanobjektive gelesen, aber leider noch keins selbst in den Händen gehalten.

Roland Danner 1. Februar um Hallo! Holger 2. Februar um Hallo, ich ziehe seit Tag die Infos über Objektive in mich hinein.

Alex 6. Februar um Hi Holger, freut mich, wenn ich dir mit dem Artikel helfen konnte :! Holger Februar um Vielen Dank für die passenden Infos.

Februar um Hallo Alex, Glas ist angekommen, alles gut in Originalverpackung aber… Anschluss passt nicht.

Holger 8. März um Hi Holger, freut mich dass es mit dem Zurück-Schicken geklappt hat, auch wenn du leider nicht mit den Objektiven zufrieden warst.

Jan 5. Februar um Hallo Alex, ganz tolle Übersicht, besonders für Einsteiger wie mich! Vielen Dank hierfür. Februar um Bonjour Jan, sehr gerne.

Fabian Februar um Hallo Alex, ich bin auf der Suche nach einem lichtstarken Objektiv, hauptsächlich um Nordlichter zu fotografieren.

Vielen Dank Fabian Antworten. Februar um Hallo Fabian, freut mich sehr, dass dir meine Übersicht weiterhelfen konnte! Martin Februar um Eins hast Du vergessen, was hier ebenfalls reingehört.

März um Danke für deinen Hinweis Martin, wurde soeben ergänzt :-! Tatiana März um Hallo Tatiana, das hört sich ja nach ein paar interessanten Anforderungen an.

März um Hallo Alex, klingt nicht schlecht. Robert Dornemann Danke für eine Antwort Robert Antworten. März um Hi Robert, wenn es dir um eine kompakte Kamera im Hosentaschen-Format geht, denke ich erst einmal an eine Kompaktkamera.

März um Hallo, danke für diesen super hilfreichen Beitrag. März um Hallo Christian, danke für dein Lob.

März um Hallo, Alex, ich melde mich als hoch betagter engagierter Amateur, fing mit einer kleinen Kodak Retinette an und habe ab zahlreiche SLRs besessen.

März um Hallo Ihr zwei und Achtung, Achtung. März um Hallo Holger, danke für den Tipp. März um Hallo Alex Deine Test für mft und auch andere Vergleiche habe ich schon mehrmals gelesen.

Grüsse Christine Antworten. März um Hallo Christine, freut mich, wenn dir meine Übersicht etwas weiterhelfen konnte. CHristian April um Hi Christian, ich verstehe deine Frage leider nicht so ganz.

April um Sorry war sehr ungenau gestellt. April um Hi Alex, vielen Dank. Da empfand ich Deine Information sehr hilfreich Danke hierfür. Leo M. Sehr günstig 1,3.

Sehr günstig 1,0. Akzeptabel 2,6. Foto Koch. Günstig 1,8. Media Markt. Akzeptabel 2,9. Sehr günstig 1,2. Die Preiseinschätzung oder Preis-Leistungswertung errechnen wir aus der erreichten Gesamtnote und dem aktuellen Preis für das Produkt bzw.

Die besten Objektive Canon: Standard-Zoom. Bestenliste filtern. Preis Euro. Canon Sigma Tamron. Maximale Lichtstärke WW. Blendenlamellen Anzahl.

Ihre Auswahl. Alle löschen. Gesamtnote 1,5 Sehr gut. Preiseinschätzung Akzeptabel 2,5. Produkt vergleichen. Mehr Details. Maximale Lichtstärke WW :.

Blendenlamellen Anzahl :. Zur Produktansicht Angaben von Angaben von

Objektiv Bestenliste Video

7 BESTE MICROFOURTHIRDS OBJEKTIVE

Categories: